Kontakt
  • Haben Sie Fragen?

Birgit Welt

Study Coach

Your Contact

Nachhaltige Produktentwicklung im Leichtbau

Lernziele


Die Teilnehmenden sind in der Lage, an einem Praxisbeispiel die Konzipierung einer nachhaltigen Leichtbaustruktur systematisch zu entwicklen und in einzelne Themenschwerpunkte aufzuschlüsseln. Die Teilnehmenden können den Zusammenhang zwischen Werkstoffauswahl, Leichtbauprinzipien und Nachhaltigkeit begründen. Sie können die Kreativitätstechniken Morphologischer Kasten und Funktionsanalyse bestimmen. Außerdem sind sie in der Lage, die strukturierte Vorgehensweise bei der Leichtbauauslegung, Konstruktion, Berechnung und Life Cycle Assessment (LCA) anhand eines industrienahen Beispiels selbständig auszuarbeiten.

Im Modul werden Labore der Hochschule Aalen genutzt.

Verwendete Software: Ansys Workbench.

Lehrinhalte


1. Pre E-Learning Phase 1
   
1.1 Projektvorstellung Leichtbau
    1.2 Hybridbauweise: Funktionsanalyse und Lastenheft (projektbezogen)
    1.3 Grundprinzipien des Leichtbaus
    1.4 Grundprinzipien der Nachhaltigkeit
    1.5 Werkstoffe im Leichtbau, Faserverstärkte Werkstoffe
    1.6 Lieferketten und Energiebetrachtung zu Leichtbauwerkstoffen
    1.7 Leichtbau-Designkriterien (projektbezogen)
    1.8 Krafteinleitung im Leichtbau (projektbezogen)
    1.9 Leichtbauelemente 1: Dünnwandige Balkenquerschnitte
    1.10 Leichtbauelemente 2: Schalenstrukturen
    1.11 Leichtbauelemente 3: Schubfeldträger
    1.12 Leichtbauelemente 4: Sandwichstrukturen
    1.13 Herstellverfahren im Leichtbau
    1.14 Recyclingverfahren für Leichtbaustrukturen
    1.15 Dimensionierung einer Leichtbaustruktur (projektbezogen)
    1.16 Festigkeitsanalyse einer Leichtbaustruktur (projektbezogen)
    1.17 Life Cycle Assessment (projektbezogen)

2. Präsenz Phase 1 
    2.1Funktionsanalyse, Anforderungsanalyse, CO2 Footprint Analyse (projektbezogen)
    2.2 Einsatz von Kreativitätstechniken zur Lösungsfindung (projektbezogen)
    2.3 Einführung Nachhaltigkeitsanalyse und Energiebetrachtung im Leichtbau
    2.4 Projektbezogene Konzeptionierung einer nachhaltigen Leichtbaustruktur
    2.5 Strukturanalyse und Aufzeigen von alternativen Lösungswegen (projektbezogen)
    2.6 Optimierung einer Leichtbaustruktur unter technischen, ökonomischen und ökologischen Aspekten
    2.7 Praxisbeispiele (Laborübungen, virtuell zugeschaltet)

3. Post E-Learning Phase 1  0
    3.1. Analyse des projektbezogenen Bauteils aus der Präsenzphase Leichtbaupotential: Geometrie / Werkstoff / Nachhaltigkeit
    3.2 Strukturierte Optimierung des projektbezogenen Bauteils Gewicht und Recycling
    3.3 Funktionsnachweis und Abgleich mit Lastenheft (Nachweisführung)
    3.4 Vollständige Beschreibung des ausgewählten Konzeptes
    3.5 Vollständige Nachhaltigkeitsbetrachtung des ausgewählten Konzeptes

Didaktisches Konzept


Didaktisch sinnvolle Kombination aus Präsenz- und Onlinestudium und selbst gesteuertem Lernen.

Weitere Informationen zum Download


Lernform

E-Learning + Präsenz + Live-Online

Workload

20 UE Präsenz / virtuelle Präsenz

30 UE geleitetes E-Learning

100 UE Selbststudium

Prüfung

Projekt

Niveau

Advanced, DQR-Level 7

Voraussetzungen

Abgeschlossenes Erststudium, Formal: Ingenieurwissenschaftliches Erststudium Inhaltlich: Konstruktion, CAD, FEM, Festigkeitslehre

Sprache

Deutsch

Freie Plätze

5

Lehrende

Prof. Dr.-Ing. André Baeten

Ort

Hochschule Aalen oder Online

Kosten

1.600,- EUR

Melden Sie sich jetzt an!


zum Anmeldeformular

IHRE ANSPRECHPERSON


Birgit Welt

Birgit Welt

Weiterbildungs- und Zertifikatskurse

07361 576 - 1465
0152 - 33604376
birgit.welt(at)hs-aalen.de