Kontakt
  • Haben Sie Fragen?

Birgit Welt

Study Coach

Your Contact

Mechatronische Systementwicklung

Für Weiterbildungsinteressierte, die in die interdisziplinären Zusammenhänge von komplexen Maschinen und technischen Systemen einsteigen sowie Umgang und Sicherheit mit Simulationstools erlangen möchten.

Lernziele


Durch die Lehrveranstaltung können die Teilnehmenden die interdisziplinären Zusammenhänge von mechatronischen Maschinen und technischen Systemen identifizieren und für eine Systemauslegung bzw. Systemoptimierung anwenden. Die Teilnehmenden sind in der Lage, numerische Simulationstools für hybride Systemmodelle zu bestimmen und können dynamische Simulationen mit linearem und nichtlinearem Systemverhalten selbstständig durchführen. Zudem können sie Steuerungssoftware einschließlich Regelalgorithmen modellbasiert entwickeln, optimieren und über Autocode-generierung auf Steuerungsplattformen implementieren (Steuergeräte ECU und speicherprogrammierbare Steuerungen PLC).

Im Modul werden Labore der Hochschule Aalen eingebunden.

Lehrinhalte


  1. Modellbasierte Systementwicklung mechatronischer Systeme
  2. Modellbasierter Entwicklungsprozess von Requirementspezifikation über Systementwurf und Implementierung bis zum Systemtest & Verifikation
  3. Modellbildung elektromechanischer Antriebssysteme
  4. Entwurf und Simulation zeitdiskreter Steuer- und Regelalgorithmen
  5. Autocodegenerierung mit MATLAB Embedded Coder® und Simulink PLC-Coder®
  6. Anwendungsbeispiele aus dem Maschinenbau und Automotive Bereich
  7. Implementierung der Funktionssoftware auf Mikrocontrollerplattformen in der Programmiersprache C
  8. Rapid-Control-Prototyping für Servoantriebe mit MATLAB Simulink Real-Time®

Didaktisches Konzept


Die Vorlesung findet im Labor statt, wo Systemmodelle entwickelt werden und ist eine didaktisch sinnvolle Kombination aus Präsenz- und Onlinestudium.

Weitere Informationen zum Download


Lernform

Online + Präsenz

Zeitraum

4-6 (Online-)Präsenztage + Prüfungseinheit

Workload

5 ECTS

30 UE Präsenz / virtuelle Präsenz

120 UE Selbststudium

Termine

10. November 202324. November 202301. Dezember 202315. Dezember 202316. Dezember 202319. Januar 2024

Prüfung

19. Januar 2024
(schriftliche Klausurarbeiten)

Niveau

Advanced, DQR-Level 7

Voraussetzungen

Abgeschlossenes Erststudium, Formal: - Inhaltlich: Mathematik: Fourier-Transformation, Differentialgleichungen, komplexe Zahlen, Bool’sche Algebra (TS4); gute Kenntnisse in Elektrotechnik, Steuer- und Regelungstechnik; Grundkenntnisse in Technischer Mechanik, Mikroprozessortechnik bzw. SPS-Programmierung (TS5)

Sprache

Deutsch

Freie Plätze

8

Ort

Hochschule Aalen

Abschluss

Hochschulzertifikat mit ECTS nach bestandener Prüfung,
Teilnahmebescheinigung

Kosten

1.600,- EUR

Melden Sie sich jetzt an!


zum Anmeldeformular

IHRE ANSPRECHPERSON


Birgit Welt

Birgit Welt

Weiterbildungs- und Zertifikatskurse

07361 576 - 1465
0152 - 33604376
birgit.welt(at)hs-aalen.de