Kontakt
  • Haben Sie Fragen?

Birgit Welt

Study Coach

Your Contact

Wertstrom- und Lieferkettenmanagement

Lernen Sie mit verschiedenen Analysemethoden komplexe Produktions- und Lieferkettenprozesse zu analysieren, zu bewerten und zu optimieren sowie die Effizienz zu steigern.

Für Fach- und Führungskräfte mit kaufmännische Grundkenntnissen, die sich nebenberuflich mit dem Thema Wertströme und Lierferketten beschäftigen möchten.

Lernziele


Das Modul befähigt die Teilnehmenden, komplexe Produktions- und Lieferkettenprozesse zu analysieren, zu bewerten und zu optimieren. Dies beinhaltet die Fähigkeit, Wertströme effizient zu gestalten, Engpässe zu identifizieren und zu beseitigen sowie Prozesse zu harmonisieren, um eine reibungslose und effektive Lieferkette zu gewährleisten. Die Teilnehmenden sind in der Lage, verschiedene Analysemethoden anzuwenden, um die Produktions- und Lieferketteneffizienz zu steigern. Darüber hinaus werden sie in der Lage sein, die gewonnenen Erkenntnisse in praxisorientierte Lösungsansätze umzusetzen und geeignete Strategien zur nachhaltigen Verbesserung der Lieferkettenleistung zu entwickeln.

Lehrinhalte


  1. Einführung und Überblick (z. B. Wertschöpfung, KPIs)
  2. Beschaffung (z. B. Beschaffungsprozess und Beschaffungsstrategien, Lieferantenmanagement)
  3. Produktion (z. B. MoB-Entscheidungen, Produktionsarten wie MTO oder MTS)
  4. Logistik (z. B. Bestandsmanagement, Transport und Lagerung)
  5. SCM-Modelle (z.B. SCOR-Modell)
  6. SCM-Strategie - Konzepte, Methoden und Systeme (z.B. Bullwhip-Effekt, Informations- und Kommunikationssysteme, SCM-Gestaltung und -Planung, strategische Ausrichtung auf unterschiedlichen Ebenen, Zusammenhang und Integration mit der Unternehmensstrategie)

Didaktisches Konzept


Bei diesem Modul wechseln sich Live-Online- und Präsenzunterricht ab.

Weitere Informationen zum Download


Lernform

Präsenz + Live-Online

Zeitraum

6-8 Wochen

Workload

34 UE Präsenz / virtuelle Präsenz

116 UE Selbststudium

Nächster Starttermin

09. November 2024

Termine

09. November 202415. November 202429. November 202430. November 202417. Januar 2025

Prüfung

01. Februar 2024
(schriftliche Klausurarbeiten)

Anmeldeschluss

26. Oktober 2024

Niveau

Advanced, DQR-Level 7

Voraussetzungen

Abgeschlossenes Erststudium, Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse

Sprache

Deutsch

Freie Plätze

5

Lehrende

Prof. Dr. Rainer Eber

Ort

Hochschule Aalen

Abschluss

Hochschulzertifikat mit ECTS nach bestandener Prüfung

Kosten

1.600,- EUR

Melden Sie sich jetzt an!


zum Anmeldeformular

IHRE ANSPRECHPERSON


Birgit Welt

Birgit Welt

Weiterbildungs- und Zertifikatskurse

07361 576 - 1465
0152 - 33604376
birgit.welt(at)hs-aalen.de