Kontakt
  • Haben Sie Fragen?

Birgit Welt

Study Coach

Your Contact

Ökosysteme in der Klimakrise

Die Veranstaltung gibt einen Überblick zu den wichtigsten Modellen zu Treibern des Klimawandels, deren zugrundeliegenden Ursachen- und Wirkungsfaktoren und ihren Auswirkungen auf klimarelevante Ökosysteme. Die Teilnehmenden werden befähigt, wissenschaftlich fundierte Fakten zum Themenkomplex Ökosysteme in der Klimakrise zu organisieren, zu reflektieren, zu bewerten, geeignete (praxistaugliche) situative Maßnahmen zu entwickeln und dies auch unter der Prämisse synergistischer Sektorkopplungen.

Für Weiterbildungsinteressierte, die einen Überblick über die wichtigsten Modelle zu Treibern des Klimawandels sowie ihren Auswirkungen bekommen möchten.

Lernziele


Die Lehrveranstaltung gibt einen Überblick zu den wichtigsten Modellen zu Treibern des Klimawandels, deren zugrundeliegenden Ursachen- und Wirkungsfaktoren und ihren Auswirkungen auf klimarelevante Ökosysteme. Die Teilnehmenden werden befähigt, wissenschaftlich fundierte Fakten zum Themenkomplex Ökosysteme in der Klimakrise zu organisieren, zu reflektieren, zu bewerten, geeignete (praxistaugliche) situative Maßnahmen zu entwickeln und dies auch unter der Prämisse synergistischer Sektorkopplungen.

 

Lehrinhalte


  1. Rolle und Funktionen wichtiger Ökosysteme für das globale Klimageschehen
  2. Ökosystemleistungen und Rückkopplungen durch den Klimawandel ausgewählter Ökosysteme
  3. Das Planetary Boundary Konzept
  4. Das Konzept der Tipping Points
  5. Biodiversitäts-Hotspot-Konzepte
  6. CBD, Green-Deal/EU-Biodivstrategie 2030, nationale Biodivstrategien
  7. Das PES-Konzept
  8. Ökologische Mitigationskonzepte und strategien (u.a. BMU-Aktionsprogramm natürlicher Klimaschutz)
  9. Der Klimawandel wird zu neuen Wertvorstellungen, Zielsetzungen und Normierungen im Naturschutz führen

Weitere Informationen zum Download


Lernform

Präsenz

Workload

30 UE Präsenz / virtuelle Präsenz

20 UE geleitetes E-Learning

100 UE Selbststudium

Termine

24. September 202425. September 202426. September 2024

Prüfung

16. November 2024
(Projekt)

Niveau

Intermediate

Voraussetzungen

Formal: Erwartungsfrage vor Vorlesungsbeginn Inhaltlich: -

Sprache

Deutsch

Freie Plätze

8

Lehrende

Herr Prof. Dr. Rainer Luick

Ort

3 Tage Präsenz an der Hochschule Rottenburg

Abschluss

Hochschulzertifikat mit ECTS nach bestandener Prüfung,
Teilnahmebescheinigung

Kosten

1.600,- EUR

Melden Sie sich jetzt an!


zum Anmeldeformular

IHRE ANSPRECHPERSON


Alexandra Jürgens

Weiterbildungs- und Zertifikatskurse