• Deutsch

  • English

Kontakt
  • Haben Sie Fragen?

Birgit Welt

Study Coach

Your Contact

Vernetzung von Unternehmen und Hochschulen stärken




Baden-Württemberg hat eine wegweisende Weiterbildungsoffensive beschlossen. Im Rahmen des Projekts Hochschulweiterbildung@BW wird neben der Entwicklung einer landesweiten Plattform die Vernetzung von Unternehmen und Hochschulen gestärkt. Landesweit wurden 22 Stellen zur Regional- und Fachvernetzung eingerichtet. Auch der Fachvernetzer der Hochschule Aalen, Amos Kaufmann, hat bereits seine Arbeit aufgenommen, um die wissenschaftliche Weiterbildung zu stärken, in dem regionale KMUs bei der Identifizierung und Auswahl von Weiterbildungskonzepten unterstützt werden.

Deshalb bietet dieHochschule Aalen an ihrer zentralen Weiterbildungseinrichtung, dem Graduate Campus, nicht nur berufsbegleitende Studiengänge an, sondern auch Weiterbildungen, die speziell an den Bedürfnissen Berufstätiger angepasst sind. Das Angebot an flexiblen, modular aufgebauten Weiterbildungen wird ständig an die Bedarfe der Unternehmen angepasst und mit zukunftsweisenden Themen erweitert. Um diesen Bedarf der Wirtschaft besser ausfindig machen zu können, wird eine noch engere Vernetzung zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft durch den strukturierten Vertrieb des Regional- und Fachvernetzenden angestrebt.

Amos Kaufmann unterstützt die Hochschule Aalen seit Oktober dabei, die Herausforderungen der Unternehmen besser zu verstehen und in Konzepte einfließen zu lassen, Weiterbildungsangebote in der Region sichtbar zu machen und auf einer landesweiten zentralen Plattform zu platzieren. „Ich freu mich darauf, Unternehmen der Region Ostwürttemberg als externer kostenloser Begleiter auf dem Weg der Weiterentwicklung zu unterstützen“, sagt der 29-jährige gelernte Mechatroniker aus Oberkochen. „Durch meine ingenieurwissenschaftliche Ausbildung bringe ich ein großes Fachverständnis für die aktuellen Fragestellungen der Unternehmen mit und möchte als Schnittstelle mithelfen Qualifizierungsbedarfe in Unternehmen zu identifizieren und passgenaue Weiterbildungslösungen mitzugestalten.“

Das Ziel der Regional- und Fachvernetzungsstellen ist es, den Austausch zwischen Unternehmen und Hochschulen sowohl regional als auch in Fachclustern zu fördern.

 

Kontakt zur Regional- und Fachvernetzungsstelle am Graduate Campus der Hochschule Aalen:

Amos Kaufmann,  Mobil 0152 2436 7470, Telefon 07361-576-1466, Mail amos.kaufmann(at)hs-aalen.de

Hochschulweiterbildung@BW ist Teil der landesweiten Qualifizierungsoffensive WEITER.mit.BILDUNG(at)BW und wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

« Zurück zur Newsübersicht