• Deutsch

  • English

Kontakt
  • Haben Sie Fragen?

Birgit Welt

Study Coach

Your Contact

MASTER RESSOURCENMANAGEMENT IM KLIMAWANDEL (M.SC.)

BERUFSBEGLEITEND


KLIMANEUTRALITÄT FÜR UNTERNEHMEN UND KOMMUNEN

Studienübersicht

Studienaufbau

  • 13 Pflichtmodule                1 Wahlmodul

Sprache

  • Deutsch

Gruppengröße

  • Maximal 20 Studierende

Abschluss

  • Master of Science der Hochschule Aalen, 90 ECTS

Veranstaltungsort

  • Hochschule Aalen, Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Dauer

  • 4 Semester, 2 Jahre

Studiengebühren

  • 17.500 EUR Gesamtkosten. Zahlbar wahlweise pro Semester (4375 EUR) oder monatlich (650 EUR) und 1900 EUR Anmeldegebühr.

Digitales Lernen

  • Einsatz hochwertiger digitaler Lehr- und Lernmaterialien und State-of-the-Art Lernmanagementsystem Canvas

Vorlesungszeiten

  • Freitag: 15:30-20:30 Uhr Samstag: 9:30-16:45 Uhr in Präsenz oder virtueller Präsenz, 2 Wochenenden pro Monat, 1 Blockwoche pro Semester

Bewerbung

  • Bewerbungsschluss 15.07. jeden Jahres; Studienbeginn im September

Zielgruppe

  • Young Professionals mit Erststudium in Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften oder fachverwandten Richtungen

Master Ressourcenmanagement im Klimawandel


Die Energiewende ist aktuell eine der größten Herausforderungen für Gesellschaft und Wirtschaft. Der Master „Ressourcenmanagement im Klimawandel“ vermittelt Ihnen das nötige Rüstzeug, um die heutigen und zukünftigen Herausforderungen zu meistern.

Im Studium lernen Sie, Möglichkeiten für die Erreichung von Klimazielen in Unternehmen und in Kommunen zu finden, nach den Kriterien der Wirtschaftlichkeit, der Nachhaltigkeit und der Ökologie auszuwählen, fachgerecht anzuwenden und in einem übergreifenden Projektkontext sowie auf Managementebene zu steuern. Zudem erwerben Sie breite und erprobte Kompetenzen in allen wichtigen Aspekten der Klimaneutralität für Unternehmen und Kommunen. Sie kennen die übergeordneten Ziele und Lösungen des kommunalen Umfelds, die für eine Integration von Unternehmen an ihrem Standort wichtig sind.

SCHNUPPERVORLESUNGEN


Studieninteressierte können nach Absprache eine reguläre Vorlesung - in Präsenz oder Online - besuchen.

Erleben Sie Vorlesungen live in Präsenz oder virtuell durch unser Webkonferenztool Zoom und machen Sie sich Ihr eigenes Bild, was es heißt, am Graduate Campus berufsbegleitend zu studieren.

Interessiert?

Jetzt anrufen
Tel.: +49 152336 37462

zum Kontaktformular

Studieninhalte

Studienaufbau Master Ressourcenmanagement im Klimawandel


Der modulare Studienaufbau mit direkt anschließenden Prüfungen garantiert die Studierbarkeit neben dem Beruf.

Vorbehaltlich der Zustimmung der Gremien der Hochschule Aalen.

Pflichtmodul
Wahlmodul

Studienkonzept

Das Masterstudium ist ein Mix aus Vor-Ort-Präsenz, Online-Vorlesungen und hochwertigen geleiteten digitalen Lerneinheiten, die zu Hause im Selbststudium erarbeitet werden (Blended-Learning), ergänzt durch eine Blockwoche in Präsenz pro Semester sowie ausgewählten Exkursionen. Das Studium umfasst 90 ECTS (Pflicht- & Wahlmodule jeweils 5 ECTS, Masterthesis 25 ECTS). Jedes Semester besteht aus einem in sich geschlossenen Themenpaket, ergänzt durch einen Wahlbereich im zweiten Semester.

Digitales Lernen

Sie lernen mit unserem cloud-basierten State-of-the-Art Lernmanagementsystem „Canvas“, das an den weltweit erfolgreichsten Universitäten verwendet wird. Es ist die Plattform für Ihre Kommunikation und alle kursrelevanten Themen wie Vorlesungsmate­rialien, digitale Lernmaterialien, Fallstudien, Übungen, Lernerfolgskontrollen und Literaturempfehlungen und Sie können auch von unterwegs mobil auf die Lernplattform zugreifen. Die virtuelle Präsenz wird bei uns mit dem Webkonferenztool Zoom durchgeführt.

 

Studienbeginn und -dauer

Studienstart ist jährlich im September. Das berufsbegleitende Masterstudium dauert vier Semester (2 Jahre) und umfasst 90 ECTS Punkte.

 

Vorlesungszeiten

Die Vorlesungen finden freitags von 15:30 bis 20:30 Uhr und samstags von 09:30 bis 16:45 Uhr statt. Die Schulferien in Baden-Württemberg sind vorlesungsfrei.

 

Blockwoche und Bildungszeit

Die Blockwoche oder einzelne Blocktage sind eine besondere Form der Lehrveranstaltung. Sie findet einmal pro Semester statt und wird rechtzeitig im Vorlesungsplan angekündigt. Bitte reservieren Sie sich diesen Zeitraum und nehmen Sie sich hierfür Urlaub oder Bildungsurlaub. Weitere Informationen zum Bildungsurlaub finden Sie hier.

 

Wahlmodule

Im zweiten Semster entscheiden Sie sich für eines der drei angebotenen Wahlmodule und haben so die Möglichkeit Ihren Fokus entweder auf die Kommunal- oder die Unternehmensperspektive zu legen. Zudem stehen Ihnen alle Module aus dem Masterangebot des Graduate Campus zur Verfügung.

Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen


  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches, ingenieurwissenschaftliches oder mathematisch-naturwissenschaftliches Hochschulstudium oder eine verwandte Fachrichtung.
  • Bewerbende mit weniger als 210 ECTS müssen die Differenz bis zum Abschluss des Masterstudiums erbringen. Weitere Informationen zum Erwerb fehlender Credits finden Sie hier.

  • Berufserfahrung nach abgeschlossenem Erststudium von in der Regel mindestens einem Jahr. Weitere Informationen zur fehlenden Berufserfahrung und zum Kontaktstudium finden Sie hier.

BEWERBUNG


Für Ihre Bewerbung müssen folgende Unterlagen eingereicht werden:

  • Per Post im Original

    • Antrag auf Zulassung zur Externenprüfung (siehe "Formulare für die Bewerbung" unten)
    • Studienvertrag mit dem Graduate Campus (siehe "Formulare für die Bewerbung" unten)
    • beglaubigte Kopie des Zeugnisses des Erststudiums (durch die entsprechende Schule oder ein Rathaus)
  • Per Mail an silke.bee(at)hs-aalen.de

    • Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachhochschulreife)
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Passfoto für den Studierendenausweis
    • Nachweis über die Berufspraxis nach Abschluss des Erststudiums (z.B. Schreiben des Arbeitgebers)

Sie finden eine Checkliste für die Bewerbungsunterlagen im Antrag auf Zulassung zur Externenprüfung.

Studienstart ist jährlich im September. Bewerbungsschluss dafür: jeweils zum 15. Juli jeden Jahres.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Graduate Campus Hochschule Aalen
Beethovenstraße 1
73430 Aalen

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR BERUFSBEGLEITENDE STUDIENANGEBOTE


Mehr dazu

GEPRÜFTE QUALITÄT


Die Sicherung und Weiterentwicklung unseres Studienangebotes ist uns sehr wichtig. Der Masterstudiengang Ressourcenmanagement im Klimawandel wird 2023 unter dem systemischen Dach der Hochschule Aalen akkreditiert. Der Graduate Campus Hochschule Aalen ist eine anerkannte Bildungseinrichtung.

Formulare für die Bewerbung


Weitere Informationen zum Download


Ansprechpartner

IHRE ANSPRECHPARTNER


Silke Bee

Silke Bee

STUDY COACH
MASTER RESSOURCENMANAGMENT IM KLIMAWANDEL

Büro: Südlicher Stadtgraben 11, 73430 Aalen
+49 (0) 7361 576 - 1455
+49 (0) 152 - 3363 7462
silke.bee@hs-aalen.de

PROF. DR. MARTINA HOFMANN

PROF. DR. MARTINA HOFMANN

WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG
MASTER RESSOURCENMANAGEMENT IM KLIMAWANDEL

Hochschule Aalen
+49 (0) 7361 576-4107
martina.hofmann(at)hs-aalen.de

PROF. DR. BASTIAN KAISER

PROF. DR. BASTIAN KAISER

WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG
MASTER RESSOURCENMANAGEMENT IM KLIMAWANDEL

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg
+49 (0) 7472 951 204
BKaiser(at)hs-rottenburg.de

Kommende Infoveranstaltungen


Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und klären Sie offene Fragen rund ums Studium.

Zu den Infoveranstaltungen