• Deutsch

  • English

Kontakt
  • Haben Sie Fragen?

Birgit Welt

Study Coach

Your Contact

Automatisierungssysteme

Für Meister, Techniker oder Ingenieure, die sich mit den Möglichkeiten von Automatisierungssystemen in der Produktion vertraut machen wollen.

Lernziele


Die Teilnehmenden erlangen ein Verständnis dafür, welche Anforderungen an die Produktentwicklung im Rahmen von Industrie 4.0 gestellt werden. Sie kennen die Methoden, wie eine systematische Entwicklung digitalisierter Produkte erfolgt. Die Teilnehmenden erlangen die Fähigkeit, komplexe technische Systeme zu analysieren und Lösungsvorschläge für Steuerungsaufgaben zu erarbeiten.

 

Lehrinhalte


  1. Einführung in die Systementwicklung
  2. Modellbildung
  3. Industrielle Regelungen
  4. Architekturen vernetzter Automatisierungssysteme
  5. Software-Modulentwicklung
  6. Verifikationsmethoden

Didaktisches Konzept


In diesem Blended-Learning Kurs werden die theoretischen Inhalte mittels geleiteten E-Learning Materialien und Projektaufgaben zu den Inhalten vermittelt. Zwischen jeder Einheit gibt es eine virtuelle Präsenz, bei der die Teilnehmenden gemeinsam mit dem Lehrenden die Projektaufgaben besprechen. Abschließend wird ein Gesamtprojekt präsentiert.

Weitere Informationen zum Download


Lernform

Blended Learning / Online

Zeitraum

11 Wochen + 2 Wochen Osterferien + 2 Wochen Pfingstferien

Workload

5 ECTS

16 UE Präsenz / virtuelle Präsenz

30 UE geleitetes E-Learning

104 UE Selbststudium

Prüfung

Projekt

Niveau

Advanced

Voraussetzungen

Formal: - Inhaltlich: Vorkenntnisse Automatisierung, Grundlagen Steuerung & Regelung, Grundlagen Sensorien & Aktorik

Sprache

Deutsch

Freie Plätze

5

Lehrende

Prof. Dr. Markus Glück

Ort

Hochschule Aalen

Angebotshäufigkeit

Sommersemester oder Wintersemester

Abschluss

Hochschulzertifikat mit ECTS nach bestandener Prüfung

Melden Sie sich jetzt an!


zum Anmeldeformular

IHRE ANSPRECHPERSON


Katharina Grimm

Katharina Grimm

Weiterbildungs- und Zertifikatskurse

+49 7361 576-1458
+49 (0) 170-210-8476
katharina.grimm(at)hs-aalen.de