• Deutsch

  • English

Kontakt
  • Haben Sie Fragen?

Birgit Welt

Study Coach

Your Contact

Systems Engineering


Lernen Sie Begriffe und den Nutzen des Systems Engineering kennen.

NEXT DATES

Sa. 28.11.20

Fr. 04.12.20

Sa. 05.12.20

Fr. 11.12.20

Sa. 12.12.20

Fr. 18.12.20

Sa. 19.12.20    

09:30-16:45

15:30-20:30

11:15-16:45

15:30-20:30

09:30-16:45

15:30-20:30

09:30-16:45

 

Prüfungsleistung:

Sa. 23.01.21    

09:30-15:00

 

Eckdaten


DAUER

7 Tage + Prüfungseinheit

Ort

Hochschule Esslingen

Anmeldeschluss

13.11.20

FACT SHEET


  • NIVEAU

    Advanced

  • ZIELGRUPPE

    Führungskräfte und Arbeitnehmer, die im Bereich der Elektromobilität tätig sind.

  • VORAUSSETZUNGEN

    Grundlagen der Mathematik

  • WORKLOAD

    5 ECTS = ca. 48 Präsenzeinheiten à 45 Minuten

  • LERNFORM

    Präsenz

  • ABSCHLUSS

    Nach bestandener Prüfungsleistung erhalten Sie von uns ein Hochschulzertifikat.

  • KOSTEN

    1.600 €

Melden Sie sich jetzt an!


zum Anmeldeformular

Lernziele


Die Teilnehmer lernen...

  • Begriffe und den Nutzen des Systems Engineering und verstehen diverse domänenspezifische Sichten auf ein System.
     
  • die Vorgehensmodelle des Systems Engineering.
     
  • eine Systemstrukturierung durchzuführen.
     
  • Systemarchitekturen zu entwickeln sowie Wirkzusammenhänge zwischen Systemelementen zu beschreiben und quantifizieren.
     
  • Anforderungen, Anforderungstypen, Anforderungsquellen und den Begriff Traceability kennen.
     
  • das Management von (technischen) Projekten von der Projektdefinition über den Projektantrag, die Projektplanung und die Projektsteuerung praxisbezogen kennen.

Lerninhalte


  • Systems Engineering
    • Begriffe und Definitionen (System, technisches System, Mechatronisches System, Systemstruktur,
    • Funktionsstruktur, Variabilität, Problemraum, Lösungsraum, …)
    • Vorgehensmodelle (Wasserfall- ,V-, Spiralmodell, PEP)
    • Systemkontext
    • Systementwurf, Requirements Engineering, Systementwurf / Architekturphase, Systemdesign jeweils
    • dokumentenbasiert und modellbasiert
    • Fallstudien zur Veranschaulichung von Methoden und Werkzeugen
       
  • Projektmanagement
    • Projekt-Organisationsformen
    • Projekt-Definition nach DIN
    • Projektablauf / Phasenmodell
    • Projektplanung (Termin-, Kosten-, Kapazitätsplanung)
    • Netzplantechnik – Beispiel
    • Termin-Kosten-Trade-offs
    • Teambildung, Rolle des Projektleiters
    • Projekt-Controlling, Projekte als Kostenträger
    • Zielkostenmanagement (Target Costing)
    • Projektmanagement-Tools
    • Multiprojekt-Management
      • F&E-Projekt-Typen
      • Projekt-Portfolio
      • Integrierte Projekt-Programm-Planung

IHRE ANSPRECHPARTNERIN


Marie Regel

Marie Regel

SEMINARE UND ZERTIFIKATSKURSE

07361 576 - 1451
0151 - 11177486
marie.regel(at)hs-aalen.de