• Deutsch

  • English

Festigkeitslehre


Lernen Sie die Begrifflichkeiten und Methoden der Elastomechanik.

NEXT DATES

Sommersemester 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

Eckdaten


DAUER

4 Tage + Prüfungseinheit

Ort

Hochschule Aalen

Anmeldeschluss

2 Wochen vor Beginn

FACT SHEET


  • NIVEAU

    Basic (Bachelor)

  • ZIELGRUPPE

    Personen, die sich Werkstoffkenntnisse aneignen möchten

  • VORAUSSETZUNGEN

    Für diesen Kurs wird Grundwissen der Mechanik empfohlen.

  • WORKLOAD

    5 ECTS = ca. 50 Präsenzeinheiten à 45 Minuten

  • LERNFORM

    Präsenz

  • ABSCHLUSS

    Nach bestandener Prüfungsleistung erhalten Sie von uns ein Hochschulzertifikat.

  • KOSTEN

    1.600 €

Melden Sie sich jetzt an!


zum Anmeldeformular

Lernziele


Die Teilnehmer lernen...

  • die Begrifflichkeiten und Methoden der Elastomechanik.
     
  • das Lösen von einfachen Problemstellungen unter Einbezug von Werkstoffkenntnissen.
     
  • Spannungen und Formänderungen zu berechnen.
     
  • das Anwenden und Beurteilen von Vergleichsspannungshypothesen und Versagensmechanismen für Konstruktionswerkstoffe.

Lerninhalte


  • Grundbeanspruchungsarten
     
  • Hookesches Gesetz
     
  • Technische Biegelehre
     
  • Elastische und unelastische Knickung
     
  • Vergleichsspannungshypothesen (Tresca/v. Mises + Huber)
     
  • Spannungs-Dehnungsdiagramm
     
  • Flächenmomente
     
  • Torsion prismatischer Querschnitte

IHRE ANSPRECHPARTNERIN


Nadine Nodes

Nadine Nodes

SEMINARE UND ZERTIFIKATSKURSE

07361 576-4990
0152 - 33581046
nadine.nodes(at)hs-aalen.de