• Deutsch

  • English

Kontakt
  • Haben Sie Fragen?

Birgit Welt

Study Coach

Your Contact

Sensorik & Aktorik


Lernen Sie die Grundlagen der Aktorik sowie Aufbau und Projektierung von Aktuatoren für mechatronische Systeme und die Eigenschaften und Wirkprinzipien von Sensoren kennen.

NEXT DATES

Wintersemester 2020/21

 
   
   
   

 

Eckdaten


DAUER

 

Ort

Hochschule Aalen

Anmeldeschluss

2 Wochen vor Beginnn

FACT SHEET


  • NIVEAU

    Basic

  • ZIELGRUPPE

    Personen aus dem Bereich der Mechatronik, die die Grundlagen der Sensorik und der Aktorik verstehen möchten.

  • VORAUSSETZUNGEN

    Für diesen Kurs werden keine Vorkenntnisse benötigt.

  • WORKLOAD

    5 ECTS = ca. 50 Präsenzeinheiten à 45 Minuten

  • LERNFORM

    Präsenz

  • ABSCHLUSS

    Nach bestandener Prüfungsleistung erhalten Sie von uns ein Hochschulzertifikat.

  • KOSTEN

    1.600 €

Melden Sie sich jetzt an!


zum Anmeldeformular

Lernziele


Die Teilnehmer lernen...

  • die verschiedenen Eigenschaften und Wirkprinzipien von Sensoren.
     
  • den Aufbau von Sensoren.
     
  • ihr Fachwissen bei der Auswahl von geeigneten Sensoren für ihre Konstruktionen und Entwicklungen und Planungen richtig einzusetzen.
     
  • wie Sensoren praktisch funktionieren.
     
  • welche Rolle Sensoren als Eingangsgröße für Steuerungs- und Regelvorgänge in der Automatisierungstechnik spielen.
  • die Bedeutung von betrieblicher Organisation für Unternehmen unterschiedlichster Branchen.
     
  • verschiedene Rechtsformen und Möglichkeiten zur Gestaltung der Aufbau- und Ablauforganisation.
     
  • aktuelle Koordinationsformen der betrieblichen Leistungserstellung anzuwenden.
     
  • das Bewerten von verschiedenen Koordinationsformen.
     
  • konkrete Problemstellungen der Betriebsorganisation strukturiert zu analysieren und systematisch Lösungen zu erarbeiten.
     
  • methodische Konzepte anzuwenden.

Lerninhalte


  • Einführung: Allgemeiner Überblick zu Wirkprinzipien und Eigenschaften von Sensoren
     
  • Vorstellen von Lösungen aus dem Bereiche Industrielle Automation
    • Sensoren für Wege, Winkel und Abstände
    • Geschwindigkeitssensoren
    • Sensoren für Dehnungen, Kräfte, Drehmomente und Drücke
    • Temperatursensoren
    • Sensoren für elektrische Größen, Einsatz, Wirkung und mögliche Störungen
       
  • Vorstellen von Lösungen aus dem Bereich Kraftfahrzeugwesen
    • Sensormessprinzipien und Sensorausführungen
    • Mechanische, elektrische und softwareseitige Integration der Sensorik in Robotik und Anlagentechnik
    • Lösung regelungstechnischer Aufgaben
    • Sicherheitsgerichtete Anwendung
    • Analyse, Fehlervermeidung und -beseitigung
       
  • Technische Grundlagen
     
  • Aufbau und Systemverhalten von typischen Aktuatoren für mechatronische Systeme
    • Gleichstrommaschine
    • Synchronmaschine
    • Asynchronmaschine
    • Schrittmotoren
    • Piezo-Aktuatoren
    • magnetorheologische Aktoren
    • Leistungselektronik
    • Stromrichter
    • Mechatronische Werkzeugmaschinen-Systeme
       
  • Labor
    • Ansteuerung und Verhalten von Aktuatoren
    • Berechnung und Auslegung von Synchronmaschinen

IHRE ANSPRECHPARTNERIN


Lisa Gaßmann

Lisa Gaßmann

SEMINARE UND ZERTIFIKATSKURSE

07361 576 - 1458
0152 - 33581046
lisa.gassmann(at)hs-aalen.de