• Deutsch

  • English

Kontakt
  • Haben Sie Fragen?

Birgit Welt

Study Coach

Your Contact

Werkstoffe und Leichtbau für Elektromobilität

Für Führungskräfte und Arbeitnehmer, die ihr Wissen im Bereich der Werkstoffklassen vertiefen möchten. Erwerben Sie vertiefende Kenntnisse in Werkstoffklassen und erweitern Sie ihr materialwissenschaftliches Wissen.

Lernziele


Die Teilnehmenden besitzen vertiefte Kenntnisse in Werkstoffklassen, die Schlüsseltechnologien für die Elektromobilität darstellen. Dazu zählen das Wissen um die anwendungsspezifischen Anforderung an die Werkstoffe und deren Eigenschaftsprofile, das Verständnis der werkstoffphysikalischen/chemischen Grundlagen, die Kenntnis der Zusammenhänge von Gefüge und Eigenschaften sowie die Kenntnis wichtiger Fertigungs- und Bearbeitungsprozesse und deren Einfluss auf das Werkstoffgefüge respektive die Eigenschaften.

Lehrinhalte


Werkstoffe für Elektromobilität

  • Grundlagen der Funktionswerkstoffe
  • Technologien und Werkstoffe für Hochleistungsakkumulatoren
  • Magnetwerkstoffe für elektrische Maschinen

Leichtbau und Konstruktion

  • Einführung in die Thematik „Leichtbau“
  • Leichtbaumaterialien und deren Verwendung 
  • Leichtbau und Konstruktion
  • Fahrzeugstruktur und Karosserie
  • Fertigungsverfahren des Leichtbaus
  • Wirtschaftliche Aspekte des Leichtbaus
  • Berechnungsmethoden im Leichtbau
  • Bionik

Dauer

4 - 6 Wochen

Lernform

Blended Learning / Präsenz

Ort

Hochschule Esslingen

Anmeldeschluss

20. November 2020

Niveau

Advanced

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Werkstofftechnik, Statik, Festigkeits-lehre, Maschinenelemente und Konstruktion, Werkstoffkunde

Sprache

Deutsch

Teilnehmerzahl

25

Dozent

Prof. Dr. Dagmar Goll, Prof. Dr. Volker Knoblauch, Dr. Alwin Nagel

Angebotshäufigkeit

Wintersemester

Workload

50 UE Präsenz / virtuelle Präsenz

100 UE Selbststudium

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Kosten

1.600,- EUR

Melden Sie sich jetzt an!


zum Anmeldeformular

IHRE ANSPRECHPARTNERIN


Sarah Schlipf

Sarah Schlipf

Seminare und Zertifikatskurse

+49 (0) 7361 576 1462
+49 (0) 152 33581046
sarah.schlipf(at)hs-aalen.de