• Deutsch

  • English

Kontakt
  • Haben Sie Fragen?

Birgit Welt

Study Coach

Your Contact

Maschinendynamik

Für Führungskräfte und Arbeitnehmer aus dem technischen Bereich, die Inhalte der Maschinendynamik sowie die betriebliche Organisation im digitalen Wandel kennenlernen möchten.

Lernziele


Die Lehrveranstaltung gibt einen Überblick über Komponenten eines Fahrzeugantriebstrangs und es werden Strukturen zur Modellierung eines Antriebstrangmodells entwickelt. Die Teilnehmer kennen und verstehen die Herangehensweisen zur Lösung von dynamischen Problemen an Maschinen und Anlagen. Sie können mit gängigen mechanischen Prinzipien selbst die Bewegungsgleichungen von einfachen Schwingungssystemen aufstellen und lösen und sind fähig, das Gefährdungspotential von Schwingungen in Maschinen und Anlagen nach internationalen Richtlinien bewerten. Die Teilnehmer sind in der Lage, mit einer kommerziellen Software Versuche zu planen und auszuwerten und die Ausgaben der Software zu interpretieren.

Lehrinhalte


  • Design of Experiments
  • Statistische Grundlagen, Korrelation und Regression
  • Einführung in die statistische Versuchsplanung
  • Strategien der Planung
  • Planung und statistische Auswertung an einem Modellsystem
  • Zweistufige Versuchspläne zum Screening
  • Mehrstufige Versuchspläne für Wirkungsflächen und zur Optimierung Maschinenschwingungen
  • Theoretische Grundlagen: Vorstellen eines höheren mechanischen Prinzips zum Aufstellen von Bewegungsgleichungen
  • Klassifizierung von Schwingungen
  • Darstellungsformen von Schwingungen
  • Auswertung von gemessenen und berechneten Schwingungen (Fast Fourier Transformation, Fehlerquellen etc.)
  • Bewertung von Schwingungen (ISO 10816)
  • Erzwungene Schwingungen und Modalanalyse 
  • Biegeschwingungen von Rotoren und Wuchten (ISO 1940) Fahrdynamik
  • Fahrdynamische Beanspruchung an Achsen
  • Modellbildung und Aufstellen von Bewegungsgleichungen im Antriebstrang
  • Lösen von Bewegungsgleichungen
  • Simulation des Antriebstrangs 
  • Auswertung der Simulationsergebnisse
  • Validierung der Simulation

Dauer

4 - 6 Wochen

Lernform

Präsenz

Ort

Hochschule Aalen

Niveau

Advanced

Voraussetzungen

Grundkenntnisse Statistik und Excel sowie Technischer Mechanik (Statik, Kinematik, Kinetik) aus dem Bachelor

Sprache

Deutsch

Dozent/in

Prof. Dr. Marc Fernandes

Workload

5 ECTS

50 UE Präsenz / virtuelle Präsenz

100 UE Selbststudium

Abschluss

Hochschulzertifikat mit ECTS nach bestandener Prüfung

Melden Sie sich jetzt an!


zum Anmeldeformular