• Deutsch

  • English

Kontakt
  • Haben Sie Fragen?

Birgit Welt

Study Coach

Your Contact

Human Machine Interaction

Für Weiterbildungsinteressierte, die einen Einblick in die Mensch-Computer-Interaktion bekommen und die Bedeutung von künstlicher Intelligenz in Verbindung mit Benutzerschnittstellen verstehen möchten.

Lernziele


Die Lehrveranstaltung gibt einen Einblick in die Mensch-Computer-Interaktion, geht dabei aber auch auf die Bedeutung von künstlicher Intelligenz in Verbindung mit Benutzerschnittstellen ein. Die Teilnehmenden können Benutzer nach Bedürfnissen und Fähigkeiten in Gruppen einstufen. Sie können Kriterien für Mensch-Computer-Schnittstellen beurteilen, die Eignung und Grenzen verschiedener Interaktionsstile einschätzen, hohe Benutzer-Akzeptanz für Softwaresysteme durch systematische Auswahl und Planung der Mensch-Computer-Schnittstelle schaffen sowie Benutzerbedürfnisse im Entwicklungsprozess einbringen und durch Benutzerbeteiligung evaluieren lassen.

Lehrinhalte


  1. Kognitive Prozesse des Benutzers / Psychologische Grundlagen
  2. Ein- / Ausgabegeräte für Mensch-Computer Schnittstellen
  3. Interaktionsstile (grafische, sprachliche)
  4. Bildschirmgestaltung, Responsive Design
  5. Prototypen entwickeln
  6. Evaluation (Anwendung, Techniken, Planung)

Weitere Informationen zum Download


Lernform

Online / Präsenz

Workload

5 ECTS

30 UE Präsenz / virtuelle Präsenz

10 UE geleitetes E-Learning

110 UE Selbststudium

Prüfung

Projekt

Niveau

Advanced

Voraussetzungen

Formal: Keine Inhaltlich: Keine

Sprache

Deutsch

Freie Plätze

8

Ort

Online, HS Aalen, HS Mannheim, HS Ravensburg-Weingarten

Angebotshäufigkeit

Wintersemester

Melden Sie sich jetzt an!


zum Anmeldeformular

IHRE ANSPRECHPERSON


Katharina Grimm

Katharina Grimm

Weiterbildungs- und Zertifikatskurse

+49 7361 576-1458
+49 (0) 170-210-8476
katharina.grimm(at)hs-aalen.de